Interkulturelle Öffnung

Foto zeigt Staatssekretär Klute mit Feuerwehrleuten vor einer Wache in Dortmund

Interkulturelle Öffnung

NRW ist wie kein anderes Land von Einwanderung geprägt - rund ein Viertel der Bevölkerung hat Wurzeln in anderen Ländern. Deshalb hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen die Landesinitiative „Mehr Migrantinnen und Migranten in den öffentlichen Dienst – interkulturelle Öffnung der Landesverwaltung“ ins Leben gerufen.

Die Ziele sind: den Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund in der öffentlichen Verwaltung des Landes erhöhen, die interkulturelle Kompetenz der Beschäftigten des Landes stärken und die landesweite Öffnung landesweit anstoßen. Näheres zu den Ziele und den Bausteinen der Landesinitiative finden Sie im Flyer.

Flyer "Vielfalt verbindet"(PDF, 1,1 MB)
Flyer „Vielfalt verbindet" in türkischer Sprache (PDF, 1,2 MB)
Flyer „Vielfalt verbindet" in russischer Sprache (PDF, 1,3 MB)
Flyer „Vielfalt verbindet" in englischer Sprache (PDF, 1,2 MB)

Veröffentlichungen

Handreichung. Interkulturelle Kompetenz in Anforderungsprofilen der Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen.

Berichte und Gutachten

Links

Internetseite wir-sind-bund.de des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge

 

Übersicht

Themen

Service

WEITERE WICHTIGE THEMEN